Hotel Kaiserstrand Bansin

Bauschild - Hotel Kaiserstrand - Seetel Gruppe

Produkt:
3-Sterne-Superior Hotel mit 136 Zimmern und Restaurant, Wellness, Tiefgarage und Gewerbeflächen
Lage:
zentral in Bansin an der Strandpromenade
Auftraggeber:
Kur- und Strandhotel Usedom GmbH & Co Investitions-KG (ksk) vertreten durch Herrn Rolf Seelige-Steinhoff
Zeitrahmen:
ab Dezember 2013 (Baubeginn)
Status:
Bauphase
Investition:
ca. 30 Mio. Euro
Leistungen hcb:
Projektsteuerung, hotelspezifisches Controlling (Bau und FF+E/SOE), Begleitung der Übernahme/Inbetriebnahme
Bildquellen:
hcb
Case:

Erfrischend, entspannend und abwechslungsreich für die ganze Familie – so wird sich das neue Dreisterne-Superiorhotel „Kaiserstrand“ mit 136 Zimmern im Herbst 2015 direkt an der Strandpromenade des Seeheilbades Bansin präsentieren. Modernes Design, eine offene Architektur und ein vielfältiges Angebot werden das Hotel mit Blick auf die Ostsee prägen.

So kann der Gast z.B. zwischen drei Restaurants wählen: ein klassisches Buffet- und á-la-carte-Restaurant mit regionalen Spezialitäten, ein Selbstbedienungsrestaurant mit leichten Gerichten und live-cooking Stationen, sowie ein „all-day-Café“, welches Kaffee, Kuchen und kleine warme Speisen anbieten wird. Ein 1.000 qm großer Wellness- und Beautybereich mit Pool, Saunalandschaft und Fitnessraum, eine große Sonnenterrasse, eine loungeartige Bar und ein variabler Konferenz- und Bankettbereich sind weitere Highlights des Strandhotels „Kaiserstrand“. Das Herzstück ist jedoch der öffentliche Marktplatz! Dieser wird Hotelgästen und Usedomern gleichermaßen ganzjährig vielfältige Möglichkeiten zum Flanieren und Genießen bieten. Ausgewählte Boutiquen und Läden, ein Café, ein Imbiss und italienische Eisspezialitäten werden hier zu finden sein.

Die familiengeführte Seetel-Gruppe, die bereits 15 Hotels und Apartmenthäuser auf Usedom sowie ein weiteres Hotel, das Bahia del Sol, auf Mallorca führt, bereichert damit die Insel Usedom um ein weiteres Hotel! Gleichzeitig wird das Hotel in städtebaulicher Sicht einen wesentlichen Beitrag zur weiteren Entwicklung Bansins als attraktives Familienbad leisten.

Bei diesem spannenden Ferienhotellerie-Projekt unterstützt hcb die Seetel-Gruppe mit Leistungen in der Projektsteuerung und des Projektmanagements. So zählen die Vorbereitung, Koordination und Begleitung qualifizierter Paketausschreibungen, budgetkonforme Vergaben der Bauleistungen, sowie ein dem Projekt entsprechendes Terminmanagement u.a. zu unserem Leistungsspektrum.

Kaj-Arne Vater - Hotelprojektsteuerer
 
Ansprechpartner

Kaj-Arne Vater
Dipl.-Bauingenieur
Projektpartner

Kaj-Arne Vater
Tel +49 (0)30 34 34 74-0

Projektbeteiligte (Auswahl):

Aukett + Heese
Oceanarchitects
Büro Happold
Ingenieurbüro Fleddermann & Partner GmbH