Bayrischzell

Produkt:
Ganzheitliches touristisches Entwicklungskonzept
Lage:
Bayrischzell, Oberbayern, Bayern
Auftraggeber:
Gemeinde Bayrischzell
Zeitrahmen:
2012-2013
Status:
abgeschlossen
Leistungen:
Neuausrichtung Ortsprofil, Ableitung Maßnahmen-/ Umsetzungsplan (Masterplan)
Bildquellen:
Gemeinde Bayrischzell
Durch innovative und kreative Ideen gepaart mit umfassender Marktübersicht gibt hcb unserer Ortsentwicklung wichtige und spürbare Impulse. Harald Gmeiner, Tourismus-Manager, Gemeinde Bayrischzell

Case:

Die Gemeinde Bayrischzell, Teil der „Alpenregion Tegernsee Schliersee“ (ATS), steht für Alpenidyll und Bergpanorama. Doch selbst die beschaulichste Region sieht sich mit aktuellen Marktentwicklungen und Schwankungen in den Besucherstatistiken konfrontiert. Gegenwärtige Trends wie steigende Mobilität, eine hohe Innovationsvielfalt und der steigende Konkurrenzdruck im Hospitality-Sektor, motivierten im Jahr 2011 den neuen touristischen Masterplan der ATS.

hcb hospitality competence berlin entwickelte und unterstützte seitdem konkrete Maßnahmen, die die oberbayerische Gemeinde in ihrer Rolle als attraktiven Erholungsort weiter stärken sollen. Dabei wurde bewusst auf eine enge Zusammen-arbeit mit Einheimischen und lokalen Experten Wert gelegt: realistische Zukunftschancen durch örtliche Kompetenz. Das besondere Augenmerk galt hier einerseits der Machbarkeit der Projekte vor Ort, andererseits der Integration von alten und neuen Strukturen. Gemeinsames Ziel ist es, die Tourismusdestination Bayrischzell weiter zu beleben und möglichst vielen Urlaubern die Chance zu geben, auf besondere Weise diese einmalige Gegend zu erfahren.

 
Ansprechpartner

Bastian Stuhke
Diplom-Kaufmann (FH)

Bastian Stuhke
Tel +49 (0)30 34 34 74-0

Projektbeteiligte (Auswahl):

Gemeinde Bayrischzell